Durch Land und Zeit



 

Bengalisches Feuer in der Osternacht

Vortrag: Heilige Gräber in Bayern

......................................................................................................

Im Aschauer Kulissengrab inszenierte der Ofenbauer alljährlich eine krachende, von Lichtblitzen und Pulverdampf begleitete Auferstehung Jesu. Und im Augsburger „Gasthaus zu den Drei Königen“ buhlte ein Schausteller um Besucher, der die Ruhestätte zu Golgotha „in Form eines brillant erleuchteten Glaspalastes“ nachgebildet hatte.
Von Reformatoren, Aufklärern und Modernisten als „Gelegenheit zum geistlosen Gaffen“ geziehen, erleben die Heiligen Gräber, deren Tradition bis ins Mittelalter zurückreicht, seit einiger Zeit eine fulminante Renaissance.