Wir pflegen die Kunst, durch die Zeit zu reisen

Reisen Sie mit!


Dipl.-Germ. Univ. Thomas Endl
Verwaltung & Gestaltung  


Thomas Endl hat in Bamberg Germanistik und Soziologie studiert und seine Ausbildung mit einem Volontariat beim Bayerischen Rundfunk abgerundet.

Er ist als Regisseur von kulturhistorischen Fernsehdokumentationen (Bayerisches Fernsehen), Mit-Autor eines Drehbuchs für die Krimi-Reihe Soko 5113 (ZDF), Verfasser von Kinderbüchern (Baumhaus, Schneiderbuch u.a.) sowie als Herausgeber von Anthologien (Reclam Leipzig u.a.) in Erscheinung getreten.   

Neben seiner Tätigkeit für die Histonauten leitet er als Verleger die edition tingeltangel mit dem Imprint Edition Luftschiffer.


Warum Thomas Endl bei den Histonauten landen musste

Sein Vater hatte zwar kein „von“ im Namen. Dafür war er staatlicher Baudirektor und als solcher für das architektonische Erbe zwischen Altmühl und Donau zuständig. Die Folge: Thomas Endl wuchs in einem Kavaliershof der fürstbischöflichen Residenz Eichstätt auf und lernte das Fahrradfahren auf dem Weg zum Zähneputzen. Denn der mit Stuck dekorierte Gang zum Bad war gefühlte einhundertelf Meter lang, eignete sich hervorragend als Rennstrecke und milderte mit seinem federnden Parkett aus der Zeit um 1730 jeden Sturz …  

Die persönliche Homepage von Thomas Endl finden Sie unter www.endlwelt.de.